Wir beurteilen die Menschen nicht wie sie sind, sondern wie wir sind.

Neue Fertigkeiten im Umgang mit extremen Gefühlen und Emotionen lernen

                                                                                                                                                                          

Eltern

können im Chaos zwischen Hilflosigkeit und Verantwortung Klarheit und Orientierung finden.
Sie können lernen wieder handlungsfähig zu werden und für ihrem Jugendlichen oder jungen Erwachsenen
ein hilfreicher Begleiter durch schwere Zeiten zu sein.

Pädagogische und soziale Systeme

sollten Verständnis für NSSV entwickeln, Abgrenzung zu suizidalem Verhalten einschätzen lernen.
Einen einheitlichen Umgang mit NSSV in der Schule dezidiert regeln.  

Bärbel Jung, Kassel, geschulte Multiplikatorin bei NSSV/ Dr. med. Paul Plener, Ulm

Praxis Bärbel Jung

Friedrich-Ebert-Straße 48 
34117 Kassel

Telefon: 0561 570 598 30
E-Mail: praxis(at)baerbeljung.de

Über mich

Mein Name ist Bärbel Jung, ich lebe und arbeite in Kassel. 

Ich bin Mutter von 5 Kindern und arbeite in meiner freien Praxis als systemische Beraterin, systemischer Elterncoach, familylab-Seminarleiterin, Mediatorin, GFK-Kommunikationstrainerin, Angst-, Stress-Coach.
Ich bin Vorsitzende des BTK e.V. BorderlineTrialog Kassel e.V  und MG der DGPE Deutsche Gesellschaft für Psychoedukation/München